Geschwindigkeit umrechnen

Ein Auto fährt innerorts 50 km/h oder in einer anderen Einheit angegeben 13,89 m/s. Es ist die gleiche Geschwindigkeit, jedoch sind die Einheiten anders. Das kennt man z.B. auch bei Längen: 1 km entsprechen 1000 m. Um die Geschwindigkeiten umrechnen zu können, benötigst du den Faktor 3,6. Um von km/h in m/s umzurechnen, teilst du den Wert durch 3,6. Möchtest du die eine Geschwindigkeit, die in m/s angegeben ist, in km/h umrechnen, multiplizierst du mit dem Faktor 3,6.

Beispiel:

50 \dfrac{km}{h}= \dfrac{50}{3,6} \dfrac{m}{s} = 13,89 \dfrac{m}{s}